Dertour

9 Menschen bei Wohnhausbrand in Las Palmas verletzt

Bild Info: Das Haus heute morgen, nach dem Brand in der Calle Malaga. Bild by canarias7

Las Palmas – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde um 01:28 Uhr ein Notruf in der Zentrale 1-1-2 registriert, bei dem es um einen Wohnhausbrand in der Calle Malaga ging. Die Rettungskräfte waren umgehend vor Ort um den Brand zu löschen und die Menschen zu retten. Neun Menschen wurden bei dem Brand verletzt, einer von ihnen schwer. Das Feuer war auf der zweiten Etage des Wohnhauses ausgebrochen, welches über 6 Etagen verfügt.

Der schwer verletzte Mann (48 Jahre) hat schwere Verbrennungen an 45% seines Körpers erlitten und wurde in das Universitätskrankenhaus von Las Palmas gebracht. Ein 4 Jahre alter Junge erlitt eine leichte Rauchvergiftung, zudem wurden zwei Frauen und fünf weitere Männer mit Rauchvergiftung behandelt. Glücklicherweise hat keiner von Ihnen eine schwere Rauchvergiftung erlitten. – CK

Ähnliche Beiträge