Gute Nachrichten: Telefonica plant 1000 neue Jobs

Bild Info: Neue Jobs bei der Telefonica. Bild: Logo Telefonica

Gran Canaria – Die spanische Telefongesellschaft Telefonica möchte in den nächsten zwei Jahren ca. 1000 neue Arbeitsplätze schaffen. Grund hierfür ist die Errichtung einer eigenen Kundebetreuung für die Kanarischen Inseln. Bereits in diesem Jahr möchte man 400 neue Einstellungen vornehmen. Die fehlenden 600 Arbeitsplätze folgen dann schließlich im Jahr 2013.

Möglicherweise werden zwei Niederlassungen errichtet, eine auf Gran Canaria und eine auf Teneriffa. Begründet wird die Entscheidung mit den technischen Möglichkeiten, die die Inseln bieten. Aber sicherlich werden auch die Lohnkosten eine gewisse Rolle gespielt haben, denn der geringe Lohnstandart auf den Inseln ist sicherlich attraktiv fr ein so großes Unternehmen.

Zurzeit wird noch nach dem Standort gesucht, wenn dies abgeschlossen ist, beginnen die Einstellungen der künftigen Arbeitnehmer. Nach den Einstellungen werden intensive Schulungen vorgenommen, um die neuen Mitarbeiter für die künftigen Aufgaben vorzubereiten. – TF

Ähnliche Beiträge