Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Wetterwarnung für Kanaren wurde für heute angehoben!

Kanarische Inseln – Der spanische Wetterdienst AEMET hat die bestehende Wetterwarnung für Sturm, Wellen und Regen für den heutigen Donnerstag nochmals erhöht. Für alle Inseln des Archipels und auch für alle Zonen, inklusive Gran Canaria im Süden, gilt nun mindestens die Warnstufe gelb.

Gelbe Warnung wegen Wellen: Gilt für alle Inseln!
Gelbe Warnung wegen Wind: Gilt für die Inseln Gran Canaria, La Palma, La Gomera und El Hierro.
Gelbe Warnung für Regen: Gilt für Lanzarote, Fuerteventura und Teneriffa.
Orangene Warnung für Wind: Gilt für Lanzarote, Fuerteventura und Teneriffa.

Die Windböen in der Stufe gelb können bis zu 80 km/h stark werden. In der Stufe orange werden diese mindestens 90 km/h stark, teilweise auch stärker.

Die Wellenhöhe in der Stufe gelb kann zwischen 4 und 5 Metern liegen. Beim Niederschlag der Stufe gelb erwartet AEMET etwa 15 Liter pro Quadratmeter.

Die Warnung für hohen Wellengang bleibt auch für den morgigen Freitag bestehen. Lediglich die Südhälfte von Gran Canaria hat dann diese Warnung ebenfalls nicht mehr auf der Karte. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Sturm, Wellen, Regen – Wetterwarnung (GELB & ORANGE) für die Kanaren, vom 24.11.2020

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Corona-Ampel Kanaren: Warnstufen kaum noch bedeutsam – Komplett neue & gelockerte Regeln für alle!

admin

Fernando Clavijo übernimmt offiziell das Präsidentenamt von Paulino Rivero

admin

2 geplante Künstliche Strände in Mogán wurden von der Küstenbehörde abgelehnt

admin