TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross

Wird Amazon ein Logistikzentrum auf Gran Canaria eröffnen? Pläne gibt es wohl!

Wird Amazon ein Logistikzentrum auf Gran Canaria eröffnen? Pläne gibt es wohl!
Bild Info: Logistikzentrum... - BILD: Archiv

Gran Canaria – Der Onlinegigant Amazon scheint auf Gran Canaria nach einem geeigneten Grundstück für ein großes Logistikzentrum zu suchen. Man hat wohl Interesse an dem Industriegebiet in Arinaga, wegen des Hafens, aber auch für Telde und Ingenio hat man wohl vom gigantischen Onlinehändler schon anfragen gehabt.

Beratungsunternehmen, die an der Eröffnung der anderen Amazon-Zentren in Spanien mitgewirkt haben, haben nach Angaben mehrerer Behörden Informationen von öffentlichen Verwaltungen und Wirtschaftsorganisationen der Inseln angefordert, um eine Vertriebsbasis für die Amazon-Produkte auf dem Archipel und in benachbarten afrikanischen Ländern aufzubauen. So haben es wohl Vertreter der Behörden gegenüber der Presse bestätigt. Eigentlich sind die Kontakte ziemlich diskret und diese bestehen wohl nun auch schon seit über sechs Monaten. Auch auf der Insel Teneriffa hat es wohl ähnliche Anfragen gegeben.

Amazon selbst kümmert sich nicht wirklich um die Expansion. Man delegiert diese Aufgabe an Beratungsfirmen und Bauunternehmen. Diese sollen nach Land suchen und die vorhandene Infrastruktur prüfen. Daraufhin wird entschieden, wo und wann das nächste Logistikzentrum errichtet wird. Selbst der Bau und die notwendigen Verfahren werden von Amazon nicht selbst durchgeführt, auch dies übernehmen diese Betriebe für den Onlinegiganten, der von dem Multimilliardär Jeff Bezos gegründet wurde. Letztendlich weiß man aber nie genau, ob diese Beratungsunternehmen die Anfragen für Amazon stellen, oder doch für andere Logistikunternehmen, da dies meist gar nicht thematisiert wird.

Für den Standort Arinaga spricht, dass dort derzeit Flächen von bis zu 250.000 Quadratmeter verfügbar sind, zudem ist es eine Freihandelszone (ZEC), welche Steuervorteile sowohl für Ein- als auch Ausfuhrzölle bietet. Die geografische Lage ist aufgrund des Hafens und der Nähe zum Flughafen ideal. So kann man die Länder in Afrika ebenfalls gut erreichen. Auf einem solchen Grundstück hat Amazon beispielsweise in Barcelona ein Logistikzentrum errichten, man spart halt gerne überall die Steuer, wenn möglich.

Andere Standorte von Amazon in Spanien

Die gleichen Berater gaben gegenüber der Presse an, dass ein Projekt zur Errichtung eines Lagers und Vertriebsbereiches auf Teneriffa angekündigt worden sei, dies aber bisher nicht umgesetzt wurde, da es Probleme und Verzögerungen gab.

Das derzeit größte Logistikzentrum von Amazon in Spanien befindet sich in Toledo, es ist 200.000 Quadratmeter groß und wurde 2019 in Betrieb genommen.

Zukünftige Zentren, von denen einige bereits im Bau sind, werden sich in Alicante, Asturien, Barberá (Barcelona), Cádiz, Madrid, Móstoles, Coslada, Murcia, Sevilla, Valladolid und Zaragoza befinden.

Lassen wir uns also überraschen, ob Amazon tatsächlich auch auf Gran Canaria oder eben Teneriffa ein Logistikzentrum errichten wird. – TF

Transavia-Banner

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare