Dertour

Straßensanierung behindert den Verkehr im Süden von Gran Canaria

Bild Info: Infos-GranCanaria.com

San Bartolomé – Seit dem gestrigen Montag werden im Süden von Gran Canaria einige Straße saniert. Es gibt einen neuen Asphalt. Zunächst ist Sonneland betroffen. Die Straßen César Manrique, Einstein, Isaac Peral und Agustín Millares Carló können nur beschränkt genutzt werden. In Playa del Inglés soll es dann zwischen dem 26. und 30. November zu Einschränkungen kommen. Hier sind die Straßen Avenidas España, Dinamarca, Finlandia und Noruega betroffen. Gleichzeitig sollen in Playa del Àguila die Straßen Las Azucenas, Los Pinos und Los Geranios erneuert werden.

Abschließend ist man dann ab dem 03. Dezember 2012 in San Agustin tätig. Hier sind die Straßen Magnolia, Adelfas und Jazmines dann an der Reihe. Endlich kann man sagen, wird da auch mal etwas getan an den teilweise desolaten Straßen im Süden! Warum dies gerade jetzt zur Hauptreisezeit passiert ist dabei unklar. – CK

Ähnliche Beiträge