Bullenhaie am Playa del Cura – Badeverbot!

Bild Info: Die sehr agressiven Tiere schwimmen derzeit am Playa del Cura im Meer, daher ist das Schwimmen verboten. Bild: Alexis Santana

Mogan – Am Playa del Cura wurde ein Gruppe Bullenhaie gesichtet. Das Rore Kreuz hat die Badegäste dazu aufgefordert nicht ins Meer zu gehen, das Schwimmen ist ausdrücklich verboten. Diese Hai-Art lebt in der Regel in den Gewässern von Mexico, jedoch gibt es gelegentliche Sichtungen in spanischen Gewässern. Aufgrund der bekannten Aggressivität dieser Gattung bleibt dem Roten Kreuz nichts anderes übrig als das Baden zu verbieten.

Mit Hilfe von großen Netzen möchte man nun versuchen die Haie wieder in das Meer hinauszutreiben, sodass man den Strand wieder nutzen kann. Es kann aber auch durchaus sein, dass die Haie selbst wieder die Küste verlassen. Woher sie gekommen sind, ist jedoch unklar. – TF

Ähnliche Beiträge