Feuwehrmänner protestierten bei Eröffnung der GC-1

Bild Info: Demonstrierende Feuerwehrleute bei der Eröffnung der GC-1. Bild: Screenshot Television Canarias

Mogán – Gestern wurde mit einiger Verzögerung das neue Teilstück der GC-1 Richtung Puerto Mogán feierlich eröffnet. Neben der Ministerin für Entwicklung, Ana Pastor, war auch der Präsident, Paulino Rivero anwesend. Die Feierlichkeiten wurden von demonstrierenden Feierwehrleuten dazu genutzt, um noch mal auf bessere Arbeitsbedingungen und soziale Verbesserungen hinzuweisen.

Seit Monaten kämpfen die Feuerwehrleute vergeblich für Verbesserungen im Arbeitssystem.

Unterdessen wurde di GC-1 dann planmäßig eröffnet und spart so jedem reisenden 20 Minuten Fahrzeit nach Puerto Mogán ein. Die Küstenstraße ist weiterhin geöffnet, wenn man also mit einem Leihwagen unterwegs ist, kann man den fantastischen Blick von dort weiterhin genießen. – MF

Ähnliche Beiträge