Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesellschaft

Renten auf den Kanaren um 1,2% gestiegen auf nun 814,09 Euro

Kanarische Inseln – Das nationale Statistikinstitut in Madrid hat neue Zahlen zur Rentensituation veröffentlicht. Demnach gibt es in ganz Spanien 9.257.263 Rentner, was einer Steigerung von 1,4% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Mehr als die Hälfte der Renter beziehen ihre Rente aus dem Grund des Ruhestandes (5.601.559), 2.354.781 Menschen erhalten eine Witwenrente. 928.322 erhalten eine Rente wegen Behinderung, 334.004 Personen bekommen eine Waisenrente und 38.597 Personen sind weitere Familienangehörige in Rentenschaft.

Auf den Kanarischen Inseln gibt es nach Angaben des Institutes 287.020 Rentner, was einer Steigerung von 2,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Ein wichtiger Punkt ist auch die durchschnittliche Rente auf den Kanaren, diese ist ebenfalls gestiegen und zwar auf 814,09 € im Monat, ein leichtes Plus von 1,2%. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Geplante Ölbohrungen werden nun auch von Greepeace attakiert

admin

Coronavirus Statistik Kanaren: Über 17.000 Menschen genesen!

admin

Umbau des Plaza de España in Las Palmas abgeschlossen

admin