Zwei Taucher sterben vor der Küste von San Bartolomé

Bild Info: Die Rettungskräfte konnten die beiden nicht mehr reanimieren. Bild: Archiv

San Bartolomé – Am gestrigen Donnerstag gegen 10:15 Uhr wurde die Notrufzentrale 1-1-2 darüber informiert, dass zwei Taucher mit Herzstillstand in der Nähe des Flugplatzes El Berriel aus dem Wasser geborgen worden. Die Taucher waren dabei, die Fischzucht, die etwa 500 Meter von der Küste entfernt liegt, zu überprüfen. Die Rettungsteams wurden umgehend zum Flugplatz entsendet wo die Taucher mit einem Boot hingebracht wurden.

Trotzt intensiver Reanimationsversuche konnte man die Taucher nicht Retten. Es handelte sich um zwei junge Männer im Alter von 21 und 23 Jahren. Warum beide einen Herzstillstand erlitten ist noch unklar, die Untersuchungen dazu sind angelaufen. – TF

Ähnliche Beiträge