Neue Sonnenschrime und Liegen für die Strände in Maspalomas für 400.000 Euro!

Bild Info: Die neuen Liegen und Schirme sollen bis ende Dezember an den Stränden sein. Bild: Gemeinde San Bartolomé de Tirajana

Maspalomas – Für etwa 400.000 Euro werden für die Strände in Maspalomas von der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana 1420 neue Sonnenschirme und 2.605 neue Sonnenliegen gekauft. Die Ausschreibung zur Auslieferung läuft, diese soll dann bis zum 31. Dezember des aktuellen Jahres erfolgen, so dass noch in dieser Wintersaison die neuen Schirme und Liegen an den Stränden zur Verfügung stehen.

Es sollen die verfallen und kaputten Einheiten ausgetauscht werden bestätigte der zuständige Stadtrat José Carlos Alamo. Die neuen Käufe gliedern sich in eine Reihe von Investitionen ein, die in den letzten fünf Jahren an den Stränden gemacht wurden und bisher 8 Millionen Euro an Finanzmitteln benötigt haben.

Der letzte Austausch von defekten Liegen erfolgte im Sommer 2015. Die neuen Liegen sollen auch gleich mit dem neuen Logo von Maspalomas bedruckt werden.

In der Ausschreibung wurde auch festgelegt wie die Beschaffenheit der Schirme und Legen zu sein hat. So müssen die Schirme 160cm Durchmesser besitzen und eine Höhe von 1,45 Meter erreichen, 96% der UV-Strahlung müssen abgefangen werden und 74% Undurchlässigkeit sollen die Schirme haben. Bei den Liegen gibt es die Vorgabe das diese 190cm lang, 70cm breit und 30cm hoch sein müssen, das Eigengewicht darf 16 Kilogramm nicht überschreiten. Die Oberfläche soll antimikrobiell und gut zu reinigen sein. – TF

Ähnliche Beiträge