18 neue Flugverbidnungen für die laufende Wintersaison nach Gran Canaria eingeführt

Bild Info: Gran Canaria hat am meisten neue Flugverbindungen für die laufende Wintersaison abbekommen. Bild: Infos-GranCanaria.com

Gran Canaria – Der aktuelle Winterflugplan für die laufende Saison ist nun voll aktiv und hat für Gran Canaria 18 neue Flugverbindungen mitgebracht, dies geht aus einem aktuellen Bericht der Betreibergesellschaft AENA hervor. Drei davon sind innerhalb der Inselgruppe angesiedelt und werden von AirEuropa betrieben. Es handelt sich um Verbindungen nach Teneriffa, Fuerteventura und Lanzarote. Die anderen 15 Flugverbindungen wurden mit dem europäischen Festland etabliert, die meisten davon mit Deutschland.

Die Deutschen Strecken sind betrieben von Germania nach/von Berlin, Eurowings nach/von München, Niki nach/von Stuttgart, Hamburg und Nürnberg, Tuifly nach/von Berlin, Sunair nach/von Berlin und SmallPlanet nach/von Paderborn.

Internationale Verbindungen werden neu betrieben von Jettime nach/von Östersund (Schweden), Danish Air nach/von Aalborg, SmalPlanet nach/von Warschau, EasyJet nach/von Genf, Norwegian nach/von Aalborg, Scandinavian Airlines nach/von Göteborg und mit Vueling nach/von Lyon.

Auch auf den anderen Inseln des Archipels gibt es neue Verbindungen, insgesamt 49 Strecken auf allen Inseln. Ob diese teilweise auch in der Sommersaison bestehen bleiben muss abgewartet werden.

Alle Flüge kann man im Preisvergleich für Flüge finden! – TF

Ähnliche Beiträge