Dertour

Produktpiraterie: 3 Männer in Playa del Inglés verhaftet

Bild Info: Die Polizei ermittelte aufgrund einer Anzeige eines Markenherstellers. Bild: Archiv

Playa del Inglés – Laut Angaben der Polizeidirektion der Kanarischen Inseln wurden in Playa del Inglés drei Männer im Alter von 33, 34 und 54 Jahren wegen verbrechen gegen das geistige Eigentum verhaftet. Laut weiteren Angaben lag eine Anzeige eines großen Markenherstellers vor, dass diese Gruppe gefälschte T-Shirts verkaufte.

Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Männer in einem Shoppingcenter in Playa del Inglés in ihrem Geschäft tatsächlich gefälschte Ware verkauften, die vor Ort auch hergestellt wurde. Im Lager des Geschäfts wurde Siebdruck-Platten mit den entsprechenden Logs gefunden.

Nach ersten Untersuchungen hat das betreffende Geschäft allein in den Jahren 2010 bis 2013 1,5 Millionen Euro Umsatz mit diesen Produkten gemacht, dies geht aus der Buchhaltung hervor. – TF

Ähnliche Beiträge