Dertour

Zahl der Arbeitslosen im Dezember um 2,34% gesunken

Bild Info: Die Schlangen an den Arbeitsämtern sind im Dezmeber etwas kürzer geworden. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Im Dezember 2016 sank die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln um 2,34% verglichen mit November 2016, derzeit sind demnach 229.233 Personen ohne Arbeit. Im gesamten Jahr reduzierte sich die Arbeitslosigkeit um 7,39% verglichen mit dem Jahresabschluss 2015. Damit liegen die Kanarischen Inseln etwas mehr als 2%-Punkte hinter dem durchschnitt von Spanien, denn im ganzen Land sank die Arbeitslosenquote um 9,54%.

Schaut man in die die Provinzen so war Las Palmas die Provinz mit dem stärksten Rückgang 2016, insgesamt 7,83% weniger Menschen sind hier noch Arbeitslos als Ende 2015. In Santa Cruz sind es 6,9%. Allerdings sind in Las Palmas noch am meisten Arbeitslose registriert, insgesamt 120.433 Personen, hingegen sind es in Santa Cruz „nur“ noch 108.800 registrierte Arbeitslose.

Am meisten Stellen wurden im Dezember im Dienstleistungsbereich geschaffen, 4.142 Personen fanden hier einen neuen Job. Auch in der Grippe der Personen ohne vorherige Beschäftigung gab es einen deutlichen Rückgang von 1.643 Personen. Lediglich in der Bauindustrie gab es einen Anstieg von 422 Personen. – TF

Ähnliche Beiträge