Dertour
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Telefonica startet überraschend landesweit 5G Netz – Bis Jahresende 75% Abdeckung
Bild Info: Statt 3 oder 4, jetzt 5G! - BILD: Archiv

Telefonica startet überraschend landesweit 5G Netz – Bis Jahresende 75% Abdeckung

Spanien – Der Telefonkonzern Telefonica gab heute überraschen bekannt, dass in allen Regionen von Spanien das 5G-Netz gestartet ist und damit in allen Regionen dieses Netz bereitsteht. Noch vor dem Ende dieses Jahres will die Telefonica 75 % aller Nutzer in Spanien mit dem derzeit schnellste mobilen Internet abdecken. Der Präsident des Unternehmens, José María Álvarez-Pallete sagte dazu, dass 5G „die Zukunft Spaniens verändern wird“, es sei zudem eine „goldene Chance für das Land“, es wäre auch „die vierte industrielle Revolution“.

Laut weiteren Angaben sollen in den kommenden vier Monaten alle größeren Städte in Spanien eine komplette Abdeckung mit 5G haben. Das herausgegebene Ziel von Telefonica ist, dass ab dem heutigen Dienstag alle Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern diese Verbindung haben werden und das bis Ende 2020 alle Städte mit mehr als 20.000 Einwohner folgen werden.

Erst im Juli hatte Álvarez-Pallete angekündigt, dass bis zum Jahr 2025 eine Glasfaser-Abdeckung von 100 % in ganz Spanien vorliegen wird, also auch in den kleinsten Dörfern und Gemeinden. Er erinnerte diesmal auch daran, dass „Spanien das Land in Europa ist mit dem umfangreichsten Glasfasernetz“.

Damit der Netzausbau mit 5G so schnell voranschreiten kann, nutzt die Telefonica die sogenannte DSS-Technologie (Dynamic Spectrum Sharing). Dynamische Spektrum-Aufteilung ist eine Methode um einen Frequenzbereich gleichzeitig für LTE und 5G zu nutzen. Sie wurde mit dem 3GPP Release 15, also dem ersten 5G Release eingeführt. In der aktuellen Bereitstellung nutzt die Telefonica bestehende Masten. Mittel- und langfristig wird, je nach Kapazität, das Masten-Netz ausgebaut.

Ebenso wie Glasfaser soll auch 5G bis 2025 das Maß der Dinge sein. Dann wird das 3G Netz von der Telefonica abgeschaltet, ebenso das Kupfernetz.

Die Telefonica ist allerdings nicht der erste 5G-Anbieter in Spanien. Vor einem Jahr startete Vodafone in 15 Städten, jetzt sind es 21. Orange will bis Jahresende 5G starten, aber nur mit einer Abdeckung von 20 %. – TF

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Neukunden gewinnen Marcus Quadrat

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare