TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Erneut 2 Beben rund um Gran Canaria registriert – Vereinigung mit Teneriffa ist wohl im Gange
Bild Info: Erstes Beben heute Morgen - BILD: IGN

Erneut 2 Beben rund um Gran Canaria registriert – Vereinigung mit Teneriffa ist wohl im Gange

Gran Canaria – Das die Erde auf und rund um die Inseln immer mal wieder bebt, das ist ja mittlerweile jedem bekannt und auch völlig normal. Heute Morgen bebte die Erde unter Wasser gleich zweimal binnen 4 Minuten. Laut einem Bericht des nationalen geografischen Institutes (IGN) bebte gegen 7:28 Uhr in einer Tiefe von etwa 30 Kilometern südlich von Gran Canaria der Meeresgrund, das Beben hatte eine Stärke von 2,6 auf der Richterskala.

Um 7:32 Uhr registrierte das IGN ein zweites Beben zwischen den Inseln Gran Canaria und Teneriffa. Dort bebt es häufig. Das Beben hatte eine Stärke von 2,5 auf der Richterskala und befand sich in einer Tiefe von etwa 37 Kilometern.

Vereinigungsprozess der Inseln im Gange

Experten der Universität Sevilla und des Labors für Astronomie, Geodäsie und Kartografie der Universität Cádiz haben im Journal of Geodynamics eine Studie veröffentlicht, in der sie das Verhalten der geodynamischen Zone der Insel Teneriffa analysieren.

Ziel war nicht herauszufinden, ob sich die beiden Inseln Teneriffa und Gran Canaria aufeinander zubewegen, allerdings wurden Veränderungen beobachtet, die belegen, dass eine Arte Vereinigungsprozess im Gange ist. Allerdings werden wir alle diesen Vereinigungsprozess nicht mehr erleben, nach aktuellen Schätzungen gehen die Wissenschaftler davon aus, dass bei der aktuellen Bewegungsrate dieser Prozess noch mehrere Millionen Jahre dauern wird. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge