Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Feuer in El Buerro (Ingenio) – Rauchsäulen konnten Kilometerweit gesehen werden

Lesedauer < 1 Minute

Ingenio – Laut einem Bericht der Notrufzentrale 1-1-2 gab es im Industriegebiet El Buerro in Ingenio heute Morgen einen Brand in einem Lager. Gegen 9 Uhr wurde das Feuer gemeldet und entsprechende Rettungskräfte nebst Polizei und Guardia Civil waren am Einsatzort. Das Feuer stellte keinerlei Gefahr für Menschen dar, da zu diesem Zeitpunkt niemand in dem Gebiet unterwegs war oder arbeitete. Trotzdem hätte der Flughafen von Gran Canaria beeinträchtigt werden können, wenn das Feuer nicht so schnell unter Kontrolle gebracht hätte werden können.

Die schwarzen Rauchsäulen konnten auch in einigen Kilometern Entfernung gesehen werden und die Sicht am Flughafen hätte beeinträchtigt werden können. Doch dank der raschen Arbeit der Feuerwehr konnte dies verhindert werden. Eine weitere Ausbreitung des Feuers fand ebenfalls nicht statt.

Der Sprecher der Feuerwehr sagte: „Etwa 300 Quadratmeter Fläche waren betroffen, es handelte sich um ein Lagerhaus für die angrenzenden Gewächshäuser, dort lagerte entsprechendes Material, wie Gerätschaften, Pflanzenschutzmittel und Plastikboxen. Es war schwierig für uns, weil das Lagerhaus auch an ein Kühlhaus angrenzte, dieses konnten wir retten. Die Gewächshäuser wurden ebenfalls gerettet. In Bezug auf die Gründe des Brandes ist der Ursprung derzeit unbekannt“.

Zwanzig Feuerwehrleute waren an den Löscharbeiten beteiligt. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

19-Jähriger bei Autounfall in Agaete veletzt

admin

In Ingenio wurde ein Fischerdorf der Ureinwohner von Gran Canaria entdeckt

admin

Polizei verhaftet Nummer 2 des Mariglianesi Clans auf Gran Canaria – Schlag gegen Camorra Mafia gelungen

admin