Schlag gegen Produktpiraterie: 34 Festnahmen & Ware im Wert von 3,4 Mio. € sichergestellt

Bild Info: Die nationale Polizei war an der Aktion maßgeblich beteiligt. Bild: Infos-GranCanaria.com

San Bartolomé de Tirajana – Laut einem Bericht der nationalen Polizei wurden im Süden von Gran Canaria 34 Personen wegen Produktpiraterie festgenommen. Alle in der touristischen Gemeinde San Bartolomé de Tirajana, unter den verhafteten Personen befinden sich 27 Männer und sieben Frauen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, nachdem andere Polizisten mal wieder gefälschte Ware in einigen Geschäften im Süden vermuteten und dies meldeten.

Insgesamt wurden 17 Geschäfte inspiziert, dabei wurden 8.500 gefälschte Markenprodukte sichergestellt deren Marktwert bei rund 3,4 Millionen Euro liegen würde. Besonders Trikots, Sonnenbrillen und Taschen gehören zu den Produkten.

Bei den verhafteten Personen handelt es sich sowohl um Ladenbesitzer, als auch Manager oder einfache Angestellte, wer inwieweit und mit welcher schwere angeklagt wird müssen nun die Staatsanwälte klären und Haftrichter entscheiden. – TF

Ähnliche Beiträge