Corona-Schnelltest-Bei-Ihnen-Vor-ORT
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Las Palmas bekommt im Februar erstes 24-Stunden Fitness-Studio
Bild Info: Planungszeichnung - BILD: Unternehmen OnFit

Las Palmas bekommt im Februar erstes 24-Stunden Fitness-Studio

Las Palmas – Der Zeitpunkt hätte nicht ungünstiger Fallen können, aber die Fitness-Studio-Kette OnFit hat angekündigt im Februar in Las Palmas de Gran Canaria das erste 24/7 Fitness-Studio der Stadt zu eröffnen. Das Fitness-Studio soll jeden Tag rund um die Uhr geöffnet sein, auch an Feiertagen. Damit gehört die Entschuldigung, keine Zeit zu haben, der Vergangenheit an und man muss sich eine neue Ausrede suchen, um nicht ins Fitness-Studio zu gehen.

Eröffnet wird das Fitness-Studio in der Calle Galicia gleich bei der zentralen Markthalle von Las Palmas. Man habe sich für den Standort entschieden, weil dieses Gebiet eine Transformation durchmacht, die zum Konzept passt, so heißt es in einer Pressemeldung des Unternehmens. Der Zugang ist recht simpel, da man zu Fuß, auf dem Fahrrad sowie über einen verkehrsberuhigten Bereich das Studio erreichen kann. Das Unternehmen erklärte, dass „in diesem Umfeld OnFit dazu beitragen wird, einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil zu führen“. Die zentrale Lage ist „von jedem Teil der Stadt zu erreichen“.

Einen kleinen Nachteil gibt es, den Platzmangel. Das Studio verfügt über begrenzte Kapazitäten und man plant, dass über die Webseite onfit24hour.com Termine eingetragen werden können. Das monatliche Abo soll voraussichtlich um die 50 Euro kosten.

Weitere 24/7 Fitness-Studios geplant

Das Unternehmen denkt bereits an die Zukunft und plant alleine in Las Palmas für die kommenden fünf Jahre mit insgesamt acht Neueröffnungen. Zwei davon sollen mittelfristig erfolgen. Alle Studios entsprechen dem Konzept eines Boutique-Studios, ein Modetrend der letzten Jahre, insbesondere in Großstädten. Das nun geplante Studio wird nur 400 Quadratmeter Fläche einnehmen, aber es wird mit dem neusten Stand der Technik ausgestattet sein. Es wird drei ganz gezielte Kurse in dem Studio geben: On Cycling (Spinning), On Cross (Crossfit) und On Mind (Yoga und Entspannung).

Dabei benötigt das Studio rund um die Uhr keine physischen Trainer, denn das Programm kann jederzeit gestartet werden und die Trainer erscheinen lediglich auf Bildschirmen.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird das Studio gleich mit den neusten Hygienestandards geplant. Neben Hydrogelspendern wird es ein Lufterneuerungssystem geben. Per Smartphone könne man jederzeit sehen, wie hoch die Auslastung im Studio ist, so könne jeder Benutzer selbst entscheiden, wann er ins Fitness-Studio gehen will, um Menschenansammlungen zu vermeiden.

Das Unternehmen bekräftigt, dass „bisher keinerlei Infektionen in Fitness-Studios aufgetreten sind“ und das „körperliche Betätigung dazu beiträgt, Pathologien zu beseitigen, die uns schwach machen“. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :Unternehmen OnFit

Ähnliche Beiträge