Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Mogán fordert die Küstenbehörde auf, die Wendeltreppe La Hondura abzureißen
Bild Info: Wendeltreppe Barranco de la Hondura - BILD: C7

Mogán fordert die Küstenbehörde auf, die Wendeltreppe La Hondura abzureißen

Mogán – Die Stadtverwaltung von Mogán hat eine formelle Bitte an die Küstenbehörde der Kanarischen Inseln geschickt, in der man darum bittet, die Wendeltreppe am Barranco de La Hondura abzureißen. Diese verbindet die Fußgängerpromenade zwischen Puerto Rico und dem Strand von Amadores. Allerdings gibt es dort ständig tödliche Unfälle, weil Menschen das Warnschild ignorieren und die Treppe trotzdem benutzen, um an der Küste schwimmen zu gehen, was unter Gefahrenwarnung verboten ist.

Erst letzten Donnerstag (4. November) starb ein 18-jähriger Italiener in der Gegend. In den letzten Jahren starben immer wieder Menschen dort. Die Bürgermeisterin von Mogán, Onalia Bueno will diesen schwarzen Fleck der Gemeinde loswerden. „Diese Treppe hätte niemals gebaut werden dürfen, um eine Fußgängerpromenade mit einem nicht zum Baden freigegebenen Küstenabschnitt zu verbinden“. Daher fordert die Gemeinde nun den Abriss der Treppe, um künftig solche unnötigen Todesfälle zu verhindern. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Transavia-Banner

Ähnliche Beiträge