Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Cabidlo baut den bisher größten Solarpark von Gran Canaria in Salto Negro

2,4 MIO kWh werden dort pro Jahr dann generiert.

Lesedauer < 1 Minute

Las Palmas – Das Cabildo de Gran Canaria hat eine beachtliche Ausschreibung gestartet, darin geht es um die Installation der bisher größten Solaranlage, die das Cabildo errichten lässt. Im Umweltkomplex Salto Negro in Las Palmas soll diese Anlage mit einem Spitzenwert von 1.552 kWh errichtet werden. Nach aktuellen Schätzungen geht man davon aus, dass diese Anlage 2,4 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr erzeugen wird. Die entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch von 688,27 Haushalten auf Gran Canaria.

Allerdings wird der Strom vollständig für den Umweltkomplex benötigt, dann dieser verbraucht pro Jahr ca. 11,3 Millionen Kilowattstunden. Dies bedeutet, dass die Solaranlage etwa 21 % des Energiebedarfs der Anlage decken wird. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Triana-Anwohner planen wohl eine Klage wegen der Königsnacht einzureichen

admin

21-Jähriger in Las Palmas wegen Masturbieren vor Jugendlichen festgenommen

admin

Über 9.000 Kreuzfahrtpassagiere in Las Palmas erwartet

admin