Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Refugio Díaz Bertrana in Tejeda nach 150.000 € Sanierung wieder offen

Tejeda – Das Refugio Cañada del Escobón, besser unter dem Namen Díaz Bertrana bekannt, in der Nähe von Llanos de La Pez in Tejeda, ist wieder geöffnet. Das Cabildo de Gran Canaria hatte in einer ersten Phase der Sanierung rund 150.000 Euro investiert, um diese Unterkunft wieder zu reaktivieren. Es wird jedoch noch eine zweite Phase folgen, diese wird die Unterkunft dann mit Solarpaneelen und einem eigenen Klärwerk ausstatten. Man kann die Unterkunft nun aber schon wieder buchen.

Besonders bei Gruppen und Naturliebhabern ist diese Unterkunft beliebt gewesen, zudem ist diese sehr erschwinglich. Verwaltet wird die Unterkunft von FGCM (Federación Gran Canaria de Montañísmo), eine Buchungsanfrage kann man auf der Webseite stellen (Spanisch!).

Die Unterkunft bietet Platz für etwa 20 Personen. – TF

Weitere Links zum Thema:
Pauschal nach Gran Canaria
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen vergleichen und sparen
Wohnmobilurlaub auf Gran Canaria
Reiseschutz nicht vergessen (inkl. COVID-19!)

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

1,1 MIO Euro unterschlagen? Angestellter der La Caja vor Gericht

admin

Las Palmas saniert Park Juan Pablo II für ca. 450.000 €

admin

Weitere Streichungen im Haushalt der Kanaren, diesmal 30 MIO € – Forderung an Madrid und die EU

admin