Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

3 Verletzte bei Hausbrand in Telde

Der Unfall ereignete sich gegen 7 Uhr am Morgen.

Telde – Heute Morgen um ca. 7:00 Uhr ging bei der Notrufzentrale 1-1-2 ein Anruf ein, der von einem Hausbrand in Telde (Im Stadtteil Lomo Cementerio an der GC-100) berichtete. Entsprechende Rettungskräfte wurden zum Ort des Geschehens geschickt. Im Brand standen zwei Räume in dem Gebäude. Dadurch erlitt ein Mann Verbrennungen und zwei weitere Personen Rauchvergiftungen.

Durch diesen Brand wurden insgesamt drei Personen verletzt. Der 57-Jährige mit den Verbrennungen an Kopf und Händen wurde in das Uniklinikum Dr. Negrín gebracht. Die zwei anderen Personen, ein Mann und eine Frau in den 40er, wurden in das Uniklinikum Insular gebracht. Die lokale Polizei von Telde war so schnell am Einsatzort, dass die Verletzten schnell aus dem Haus geholt werden konnten.

Glücklicherweise konnte die Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen verhindern. – TF

Mal wieder ein ganz neues TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Coronaregeln im Sommer 2021 in Spanien – Beschluss = Regionen entscheiden alles selbst!

admin

Gerichte melden deutlich mehr Insolvenzen und Zwangsvollstreckungen 2021

admin

Auf der GC-500 starb ein Motorradfahrer durch Frontalzusammenstoß mit PKW

admin