Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Wetterwarnung auf den Kanaren wegen starkem Wind herausgegeben

Bis zu 90 km/h kann der Wind am Dienstag wehen.

Kanarische Inseln – Aufgrund eines Polartiefs, welches seit einigen Tagen über dem Atlantik festhängt und welches auch für den derzeitigen Calima verantwortlich ist, hat der spanische Wetterdienst nun für fast alle Inseln der Kanaren eine Wetterwarnung herausgegeben. Primär geht es um starke Windböen auf den Inseln. Auf La Palma gibt es aber auch eine Warnung wegen stärkerer Regenfälle der Stufe GELB (bis zu 15 Liter pro Quadratmeter).

Am kommenden Dienstag soll es dann auf fast allen Inseln, außer Lanzarote und Fuerteventura, zu starken Windböen kommen können. Auf La Palma gilt die Warnstufe ORANGE, ebenso auf der Nordseite von Teneriffa. Hier erwartet der Wetterdienst Sturmböen von bis zu 90 km/h.

Für El Hierro, La Gomera und Gran Canaria gibt es die Warnstufe GELB. Hier erwartet der Wetterdienst Windböen von bis zu 80 km/h. Man sollte also seinen Garten und Balkon absichern, sofern man Gegenstände darauf hat, die leicht wegfliegen könnten. – TF

Mal wieder ein ganz neues TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

VIDEO: Kanaren bringen mit Alisio-1 den ersten eigenen Satelliten ins All

admin

Norwegian könnte die Stützpunkte auf den Kanaren reaktivieren

admin

Marokko könnte für den Spionageangriff mit Pegasus auf Spanien verantwortlich sein

admin