Dertour

Playa Güi-Güi

TOP-Listing 

 Strände & Wassersport / Eingetragen vor 9 Monaten / 409 Ansichten

Guguy bzw. Güi-Güi oder ist ein besonderes Naturschutzgebiet und ein ökologisch sensibles Gebiet in der Nähe von La Aldea de San Nicolás Südwesten der Insel Gran Canaria. Es wird durch Schluchten und Klippen von einer großen Population von Pflanzen und Fauna (hauptsächlich Vögel) gezeichnet. Unter den Klippen ist der Strand mit gleichem Namen. Sie müssen mehr als zwei Stunden zu Fuß durch die Berge um den Strand zu erreichen.

Wenn man auf Gran Canaria ist und über gute Kondition verfügt, sollte man sich diesen wunderschönen Ausflug mit Happy End vornehmen. Denn am Ende der anstrengenden Wanderung wartet ein Bad in normalerweise ruhigen Gewässern an einem Strand, der an vielen Tagen des Jahres Aussichten auf den Teide erlaubt. Der exotische Strand Playa de Güi Güi bezaubert nicht nur wegen abgeschiedenen Lage, die eine 2 ½ stündige und stellenweise schwierige Wanderung nötig macht. Er ist vielmehr eine der besten Alternativen für all jene, die Natur in ihrer reinsten Form suchen, mit grandiosen Aussichten, reiner Luft und Einsamkeit.
In La Aldea zwischen Schluchten und Bergen baden

Den Strand La Aldea, der im Westen von Gran Canaria liegt, erreicht man entweder von dem Dorf Tasartico aus, oder aber per Boot von Mogán oder vom Dorfhafen aus. Der Preis für die Mühen ist ein erholsames Bad in glasklarem Wasser mit frischen Temperaturen. In den Sommermonaten füllt sich der Strand von Güi Güi mit feinem Sand, der typisch für den vulkanischen Boden ist… Bild: Tourismusministerium Kanarische Inseln

Merkmale:
350 Meter lang
FKK möglich

Kontakt Details zum Freizeitangebot

La Aldea de San Nicolas,Gran Canaria im Norden,35470

Kontaktiere den Ersteller des Eintrages

Bitte einloggen, um den Besitzer des Eintrags zu kontaktieren.

Ähnliche Beiträge