Dertour

Presa de Chira

 Seen auf Gran Canaria / Eingetragen vor 10 Monaten / 407 Ansichten

Der Presa de Chira ist einer der größten Seen auf Gran Canaria und er liegt im Gemeindegebiet von San Bartolomé de Tirajana, also im Süden der Insel. Zusammen mit dem Soria soll er in der Zukunft als Energiespeicher (Pumpkraftwerk) genutzt werden. Der See selbst verfügt über eine Gesamtkapazität von 4.030.000 Kubikmetern an der tiefsten Stelle ist der See 32 Meter tief. Er ist für viele ein Naherholungsgebiet zum Wandern, Campen und den Tag genießen.

Um den See zu erreichen, muss man über die GC-604 fahren, diese mündet auf der einen Seite in die GC-60, das ist die Straße zwischen San Fernando und dem Roque Nublo und auf der anderen Seite in El Tablero, es bleiben also verschiedene Wege, um den See anzusteuern. Bild: Infos-GranCanaria.com

ADMINEINTRAG

Kontakt Details zum Freizeitangebot

GC-604San Bartolomé de Tirajana,35299

Kontaktiere den Ersteller des Eintrages

Bitte einloggen, um den Besitzer des Eintrags zu kontaktieren.

Ähnliche Beiträge