Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Die Ruhe vor dem Sturm – Auch Schnee möglich

Kanarische Inseln – Der klassische Satz, „die Ruhe vor dem Sturm“ trifft für dieses Wochenende zu wie selten. Denn das traumhafte Wetter von Freitag und des heutigen Samstags sind wirklich die Ruhe vor dem Sturm. Der staatliche Wetterdienst AEMET hat eine Wetterwarnung herausgegeben, de ab Sonntagabend in Kraft ist. Diese Wetterwarnung gilt besonders für die im Westen gelegenen Inseln, La Palma, La Gomera, El Hierro und Teneriffa. Ein Tiefdruckgebiet ist auf dem Weg zum Archipel und hat eine Menge Wind und regen im Gepäck. Es werden Böen von bis zu 110 Km/h erwartet. Auf den östlichen Inseln soll es hingegen „nur“ regnen. Daher ist die Inselgruppe in zwei Warnstufen unterteilt. Der Westen hat die Warnstufe orange und der Osten die Warnstufe gelb.

Damit ist dieser herannahende Sturm bereits der Siebte in diesem Herbst, bei dem es zu Welterfahrungen kommt. Auf höheren Lagen, ab 2.700 Metern, wird sogar Schnee erwartet. Man sollte also den heutigen Tag noch einmal genießen, bevor der Sturm aus der Richtung Nordwest eintrifft. – TF

Ähnliche Beiträge

WICHTIG: Ab morgen gilt in Spanien die allgemeine Maskenpflicht!

admin

Hiperdino sprengt erstmals 1 Milliarde € beim Jahres-Umsatz

admin

Canaryfly schließt Teil der Lücke von Isalas Airways

admin