Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Ryanair würde gern Isalas Airways ersetzten!

Kanarische Inseln – Nachdem die Fluggesellschaft Isalas Airways den Betrieb vorübergehend eingestellt hat, hat sich Ryanair zu Wort gemeldet. Der Marketingleiter von Spanien, Luis Fernández-Mellado, sagte jedoch nur „sofern die Regierung eine Reihe von Beschränkungen aufhebt“. Was damit genau gemeint ist, ließ er offen. Er äußerte weiterhin, dass man zurzeit günstiger von London nach Gran Canaria fliegen kann, als von Gran Canaria nach La Palma oder den anderen Inseln. Diese Lücke würde man gern schließen. Islas Airwayas transportierte 700.000 Passagiere im vergangenen Jahr, was einen Marktanteil von 20-24% bedeutet. Ryanair ist sicherlich an den Anteilen interessiert. – MF

Ähnliche Beiträge

Gran Canaria kann sich als einzige Insel der Kanaren gegen das Mittelmeer behaupten

admin

4 Menschen im Oktober in den Gewässern der Kanaren ertrunken

admin

Kanaren melden erstmals mehr als 1 MIO Gäste in einem Monat seit Pandemie-Beginn

admin