Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Wasser bald teurer?

Kanarische Inseln – Die Wasserkosten könnten in der Zukunft um 6 € pro Rechnung steigen. Franquis Sebastian von der sozialistischen Partei sagte: „Es gibt keine andere Wahl, als zu höheren Tarifen, um die Kürzungen auszugleichen“. Diese Aussage bezieht sich auf die Streichung von Subventionen für Emalsa in höhe von 1,29 Millionen Euro. Die Subventionen wurden bisher für die Entsalzung des Meerwassers zur Verfügung gestellt. Dies muss wohl nun jeder Haushalt mittragen. Weiterhin wurde der Wasserpreis für die Zukunft auch mit dem Begriff „Goldpreis“ in Verbindung gebracht. – TF

Ähnliche Beiträge

Die Corona-Zahlen der Kanaren zeigen weiter nach unten!

admin

Leichter Aufwärtstrend bei Corona-Inzidenzen in Altersgruppe Ü60

admin

Seebeben der Stärke 3,2 zwischen Gran Canaria und Teneriffa – Die Inseln bewegen sich aufeinander zu!

admin