190.000 Kilo Müll die nicht entsorgt werden

Bild Info: So sieht es in Telde vielerorts aus. Bild: Screenshot Television Canarias

Telde – Noch vor ein paar Jahren wurde Telde als sauberste Stadt in ganz Spanien ausgezeichnet, doch seit dem vergangenen Wochenende sieht das ganz anders aus. Aufgrund der Feierlichkeiten, zum Dreikönigstag, sammelten sich über 190.000 Kilo Müll an, und dies nicht nur in den Tonnen, die randvoll sind, sondern auch auf den Straßen. Nachdem die Könige die Stadt verlassen haben, haben die Anwohner begonnen die Straßen selbst zu reinigen, aber die Tonnen sind voll. Doch warum werden diese nicht geleert?

Die Mitarbeiter (alle 104) der Straßenreinigung und Müllabfuhr haben die Arbeit niedergelegt, weil diese immer noch auf den Lohn von Dezember 2012 warten. Das zuständige Unternehmen FCC ist den Lohnzahlungen noch nicht nachgekommen und man kann davon ausgehen, dass die Mitarbeiter erst dann wieder beginnen die Stadt „Müllfrei“ zu machen, wenn der Lohn eingegangen ist. – CK

Ähnliche Beiträge