Dertour

Drogenrazzia im Hafen von Mogan

Bild Info: Das Restaurant der Fischereigeselschaft bleibt wohl geöffnet. Bild: Screenshot Television Canarias

Mogan – Am gestrigen Morgen kam es im Hafen von Mogan zu ungewöhnlichen Bildern. Es gab eine Razzia im Restaurant der Fischereivereinigung (Cofradía de Pescadores). Grund der Razzia waren Drogen wir die Polizei mitteilte. Nach Augenzeugenberichten wurden auch drei Personen verhaftet, darunter auch der Betreiber des Restaurants. Die Polizei betonte, dass der Betrieb nicht geschlossen werde.

Auch wurde der Zugang zum Hafen den Ganzen morgen über, kontrolliert, jeder Lieferwagen, der in den Hafen wollte, musste eine Kontrolle übe sich ergehen lassen. Ob etwas gefunden wurde und warum es zu der Operation gekommen ist, wurde bisher nicht bekannt gegeben. – TF

Ähnliche Beiträge