Estadio Insular: Tiefgarage und Shoppingcenter möglich

Bild Info: Das verfallene Estadio Insular steht vor der Reanimierung, als Shoppingcenter... Bild: Canarias7

Las Palmas – Das Stadion Insular in Las Palmas ist seit dem Jahr 2003 verlassen und verfällt seither. Nun kündigte die Inselregierung an, dass man noch etwa einen Monat benötigt um die Machbarkeit einer Studie zum Projekt der Umgestaltung zu beurteilen. Nach der Hoffnung der Ministerin für Territorialpolitik, Ana Kursón, sollen nach den öffentlichen Ausschreibungen bereits ab dem kommenden Sommer die Aufträge für die Umbauarbeiten vergeben werden.

Das Stadion soll aber nicht mehr als Stadion genutzt werden, sondern zu einer Einkaufs- und Ruhezone umgestaltet werden. Der aktuelle Vorschlag, der sich in der Prüfung befindet, beabsichtigt den Bau einer Tiefgarage mit 750 Stellplätzen unterhalb des Stadions sowie die Erstellung eines Sportbereiches auf dem Spielfeld. Auch der Ausbau der Tribünen zu einer Einkaufszone mit großem Supermarkt ist in diesem Plan enthalten. Weiterhin soll in einer der Kurven ein Schmetterlingshaus untergebracht werden, natürlich dürfen auch Restaurants etc. nicht fehlen.

Ein anderer Plan, der des Architekten Joaquín Casariego, wurde bereits abgelehnt. Denn es ist zurzeit einfach nicht möglich, mit den Steuereinnahmen einen öffentlichen Park aus dem Stadion zu machen. – CK

Ähnliche Beiträge