IBERA nun doch im Streik!

Bild Info: Iberia & British Airways, die Hochzeit die für Streiks sorgt! Bild: Archiv

Spanien – Nun wird es bei dem Bodenpersonal der IBERIA doch zum Streik kommen. Nachdem am Ende des letzten Jahres alles noch abgewendet werden konnte, ist es nun wohl geschehen, man konnte sich in einem letzten Versuch nicht einigen. Mithilfe der Sima hatte man versucht eine Einigung zwischen der Fluggesellschaft und der Union des Bodenpersonals zu erzielen, dies scheiterte nun.

Insgesamt soll es 15 Streiktage geben (vorerst). Diese fallen für den Karneval in Maspalomas äußerst ungünstig. Denn die ersten 5 Streiktage sind vom 18. – 22. Februar angesetzt, gefolgt von jeweils 2 weiteren 5-Tage-Blöcken. Zwischen dem 04. und 08. März 2013 sowie dem 18. und 22. März soll ebenfalls gestreikt werden.

Welche folgen dies für die Flughäfen im Land haben wird ist nur schwer abzusehen, jedoch kann man davon ausgehen, dass es während den Streiktagen zu massiven Problemen kommen kann. Besonders der Hauptstadtflughafen Madrid-Barajas ist stark gefährdet.

Grund der Auseinandersetzung zwischen der IBERIA und den Angestellten sind die Pläne zur Lohnreduzierung und den geplanten Entlassungen. Die Mitarbeiter gehen davon aus, dass die IBERIA dies nur plane, um die Fusion mit der British Airways schneller vorranzutreiben.

Die gemeldeten Streiks eröffnen IBERIA dann die Chance, bis Ostern noch einmal neu zu verhandeln, anschließend wird festgelegt, wie es weiter gehen wird, so ein Sprecher der Gewerkschaften. – TF

Ähnliche Beiträge