Lokale Polizei in San Bartolome mit den meisten Beamten pro 1.000 Einwohner

Bild Info: Die lokale Polizei von San Bartolomé hat die meisten Polizisten auf den Kanaren, pro 1.000 Einwohner. Bild: Screenshot Google

San Bartolomé – Die Anzahl der lokalen Polizisten ist in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana (Maspalomas, Playa del Ingles, u.a.) auf den Kanarischen Inseln am höchsten. So stehen hier 2,9 Polizisten pro 1.000 Einwohner bereit. Nur die Gemeinden Tias (Lanzarote) und Adeje (Teneriffa) kommen an diesen Wert heran, mit 2,7 Polizisten pro 1.000 Einwohner.

Wenn man nach den Gemeinden mit der niedrigsten Anzahl an Polizisten sucht, findet man diese vornehmlich auf den kleinen Inseln, aber auf Teneriffa gibt es die Gemeinde La Victoria de Acentejo, hier hat die Policia Local gerademal 0,4 Polizisten pro 1.000 Einwohner.

Insgesamt gibt es auf den Kanarischen Inseln 3.215 lokale Polizisten, was 1,5 pro 1.000 Einwohner bedeutet. Diese Zahlen stammen alle aus dem Jahr 2012. Auch die Zahlen zu den Einsätzen, die von der lokalen Polizei durchgeführt wurden, stammen aus dem vergangenen Jahr.

Insgesamt musste die lokale Polizei zu 380.736 Einsätzen ausrücken, das waren 4% mehr als noch im Jahr 2011. Besonders bei Verkehrsunfällen ist die lokale Polizei gefragt, egal ob klein oder groß, sie ist immer vor Ort, um ggf. den Verkehr regeln zu können. – TF

Ähnliche Beiträge