Dertour

Flughafenausbau auf Gran Canaria nicht vor dem Jahr 2037 erforderlich

Bild Info: Sowohl die Landebahnen als auch die Terminals des Flughafens gando auf Gran Canaria reichen noch bis zum Jahr 2037. Bild: Infos-GranCanaria.com

Gran Canaria – Der Ausbau des Flughafens auf Gran Canaria ist immer mal Thema auf der Insel. Allerdings wurde nun bekannt gegeben, dass bei der derzeitigen Passagierzahl und der jährlichen Steigerungsrate, sofern sich diese nicht ändert, ein Ausbau erst ab dem Jahr 2037 erforderlich sei. In den letzten 10 Jahren, also seit 2008, gab es eine Steigerung auf 43,11% der Vollauslastung. Bis zum Jahr 2037 könnte man etwa 20 Millionen Passagiere pro Jahr erreichen, das würde der Flughafen mit den jetzigen zwei Start- und Landebahnen nicht mehr schaffen. Dann wäre eine dritte erforderlich.

Diese Zahlen stammen von AENA, die Betreibergesellschaft hat die Situation genau analysiert und kommt daher zu dem Schluss. In den letzten 10 Jahren stieg die Zahl der Passagiere in jedem Jahr im Schnitt um 336.119 Passagiere an. Hier sind auch Schwankungen einkalkuliert, denn von 2008 auf 2009 (Wirtschaftskrise) sank das Passagieraufkommen um 13,8% und vom Jahr 2015 auf das Jahr 2016 stieg das Passagieraufkommen um 10,3%.

2008 wurden auf Gran Canaria noch 10,21 Millionen Passagiere abgefertigt, im vergangenen Jahr 2018 waren es dann 13,57 Millionen Passagiere. Allerdings muss man auch berücksichtigen, dass alleine in den letzten 4 Jahren knapp 88% der Steigerung zu 2008 erreicht wurden, bedeutet also, dass die höchsten Steigerungsraten erst vor kurzem eintraten. Hier bleibt abzuwarten wie sich dieser Trend fortsetzt.

Der Hauptindikator für einen notwendigen Ausbau ist dabei aber nicht das Passagieraufkommen, sondern die Zahl der Operationen, laut Flughafen-Masterplan aus dem Jahr 2001 ist der aktuelle Flughafen bis 164.000 Operationen (Starts & Landungen) pro Jahr ausgelegt. Im vergangenen Jahr erreichte man 116.252 dieser Operationen. Es ist also noch Luft nach Oben vorhanden. Hier rechnen die Experten sogar damit, dass bei den aktuellen Wachstumsraten der derzeitige Flughafen von Gran Canaria bis zum Jahr 2040 ausreichen sollte.

Eigentlich sind dies gute Nachrichten, denn der Tourismus auf den Inseln kann noch weiter wachsen, ohne dass die Regierung viel Geld in die Hand nehmen muss damit der Flughafen größer werden kann, man kann sich das Geld also erstmal sparen und woanders investieren. – TF

Weitere Links zum Thema:
Flug stornieren? Geld gibts nicht – Doch! Verkaufen Sie den Flug an die Experten
Flug Gran Canaria – Fluggastrechte durchsetzten bei Verspätung oder Stornierunge
Flugpreise vergleichen und sparen!

Weitere Artikel zum Thema:
Bravo de Laguna: Herausforderungen wie Flughafen und Bahnlinie sind “eine tolle Aufgabe”, vom 21.05.2014
Neues Terminal am Flughafen Gran Canaria eröffnet, vom 01.03.2013
Platz 3 für Flughafen von Gran Canaria – Keine Priorität für neue Landebahn, vom 17.01.2013

Ähnliche Beiträge