Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesellschaft

Real Club Nautico homophob?

Las Palmas – Der Club Nautico hat einem homosexuellen Paar die Partnerschaftskarte verweigert. Wie David Castellano Tacoronte, Mitglied des Clubs, in einem Interview mit canarias7 berichtet habe er in der vergangenen Woche versucht eine Partnerkarte für seinen Freund zu beantragen.

„Letzte Woche war ich dort, um eine Karte für den Zugang für meinen Freund zu beantragen. Mir war nicht bewusst das der Club Nautico dies Ablehnen würde, weil ein anderer Freund hatte, mir erzählt er habe erst vor Kurzem eine Karte für dessen Freundin beantragt und nach 10 Minuten war alles erledigt. Also nahm ich alle erforderlichen Unterlagen mit zum Club und wollte auch eine Karte für meinen Freund haben. Mir wurde gesagt, das dies nicht ginge, weil wir nicht ein Mann und eine Frau sind.“

Der Präsident des Clubs, Juan Marrero Portugués, rechtfertigt diese Ablehnung wie folgt: „Die Tradition muss respektiert werden und es werden keine Mitgliedkarten an homosexuelle Partner herausgegeben, dies ist schlicht Tradition“.

Wenn man nun bedenkt, dass in Playa del Ingles derzeit der Gaypride stattfindet und es auch in Las Palmas bald wieder einen Pride geben wird ist es schon fraglich, welche Traditionen er genau meint. Wir leben schließlich in einem der offensten Länder der Welt und da ist es doch verwunderlich, dass dieses Wort „Tradition“ mit der Ablehnung gegenüber homosexuellen Paaren verwendet wird. – MF

Ähnliche Beiträge

Bis 30. April haben die Geschäfte in Las Palmas auch wieder am Sonntag geöffnet

admin

Regierung spricht von Vorvereinbarung zur Verlängerung des ERTE bis 31. Mai 2021

admin

ZARA wendet ERTE nicht an und zahlt allen Mitarbeitern das volle Gehalt aus eigenen Mitteln

admin