Taucherin stirbt in Pasito Blanco an Herzversagen

Bild Info: Ein Hubschrauber hat die anderen Taucher an Land gebracht. Bild: Archiv

Pasito Blanco – Gestern Mittag ist es in Pasito Blanco zu einem Tauchunfall gekommen. Gegen 13:10 Uhr wurde die Notrufzentrale informiert und entsendete umgehend einen Rettungshubschrauber sowie weitere Rettungskräfte. Eine 35 Jahre alte Frau aus den Niederlanden erlitt einen Herzstillstand, sie wurde an Land gebracht, wo die Rettungskräfte vergeblich versuchten Sie wiederzubeleben. Es konnte nur bestätigt werden, dass die Frau verstorben ist.

Der Rettungshubschrauber war während dieser Zeit auf der Suche nach den anderen Tauchern, die mit der Frau zusammen auf Tauchgang waren. Als sie gefunden wurden, wurden sie ebenfalls an Land gebracht, den Männern geht es gut. – CK

Ähnliche Beiträge