Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseGesundheitNews

Weltraumstation in Maspalomas rettet wieder Menschenleben

Maspalomas – Die Weltraumstation in Maspalomas hat mit dem System COSPAS-SARSAT mal wieder für die Rettung von Schiffbrüchigen Fischer gesorgt. Bereits am Donnerstag wurde von der Station am Morgen gegen 9 Uhr die Rettungsaktion eingeleitet. Es wurde ein Fischerboot ca. 560 nautische Meilen südlich der Kapverdischen Inseln gerettet, welches ein Notsignal ausgesendet hatte.

Umgehend wurden 4 Rettungsschiffe und auch Aufklärungsflugzeuge zur Unglücksstelle entsendet. Die Besatzungsmitglieder des Fischerbootes konnten sich in Rettungsinseln flüchten, weil der Kutter drohte, auseinanderzubrechen.

Damit hat das in Maspalomas stationierte System seit dem Start im Jahr 1993 zur Rettung von 2.313 Menschen auf hoher See beigetragen. Insgesamt wurden 592 Rettungsaktionen von hier aus gestartet und koordiniert. – TF

Ähnliche Beiträge

Bankenfusion von Bankia und Caixa final genehmigt

admin

Coronavirus Statistik Kanaren: Über 23.000 Menschen gelten als genesen!

admin

BBC TV Serie Woody wird auf Gran Canaria gedreht

admin