Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

Wilde Müllkippen – Gemeinde schlägt Alarm

San Bartolomé de Tirajana – Die für den Tourismus wichtigste Gemeinde auf Gran Canaria ist alarmiert. Immer mehr wilde Müllkippen tauchen im Gemeindegebiet auf. Der zuständige Stadtrat Fernando Gonzáles sagte, „das wird zu einem ernsten Problem und es beeinflusst die Umwelt sowie beschädigt das Bild des Tourismus“. Nun hat der Stadtrat beschlossen, hier etwas zu unternehmen, gezielte Kampagnen sollen ab Oktober die Öffentlichkeit für dieses Thema sensibilisieren. Dabei soll besonders auf die Möglichkeiten hingewiesen werden, die Abfälle in den bereitgestellten Kotrainern zu entsorgen oder in den Recycling-Zentren abzugeben.

Das Hauptproblem bei den wilden Müllkippen ist, dass diese meist in der Nacht entstehen, und sollte die Gemeinde diese nicht binnen weniger Stunden entfernt haben, häufen sich schnell größere Berge an Müll an. Dabei gibt es zwei Arten an Müll die meist so entsorgt werden. Zum einen die größeren Gegenstände, wie Garnituren, Gartenmöbel und Geräte sowie Bauschutt. Aber auch immer häufiger normaler Hausmüll.

Ein weitverbreitetes Problem ist zudem der Grünabschnitt, denn oft wird dieser einfach an den Straßenrand abgelegt. Hier gibt es aber eine klare Regelung für, denn im §138 der Reinigungsverordung wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Grünabfall vom Verursacher entsorgt werden muss, dazu können wiederum die Recycling-Höfe genutzt werden.

Die Gemeinde führt die steigende Anzahl an wilden Mülldeponien zum teil auf die wirtschaftliche Lage zurück. Viele Menschen können sich das Entsorgen nicht leisten. Aber es gibt auch den Faktor der ungebildeten Menschen, die nicht verstehen bzw. wissen, welchen Schaden sie damit anrichten. Und hier will die Gemeinde nun als Erstes ansetzten.

Ob ein „Bildungsprogramm“ dafür sorgen wird, dass die Menschen den Müll nicht weiter in die Natur kippen, bleibt fraglich, aber man kann es nur hoffen. Denn den Touristen fällt diese Verschmutzung schnell auf und das negative Bild wird ebenfalls schnell nach außen getragen. – TF

Ähnliche Beiträge

Coronavirus Statistik Kanaren: Unter 5.000 aktive Fälle seit heute!

admin

18 Käsesorten der Kanaren bei den World Cheese Awards 2015 ausgezeichnet

admin

UD Las Palmas gewinnt den Mahou Cup 2017 gegen CD Teneriffa mit 2:0

admin