Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Kultur, Events & AktionenNews

73 Partys zum Jahreswechsel in Las Palmas de Gran Canaria genehmigt

Las Palmas – Wer den Jahreswechsel in Las Palmas de Gran Canaria feiern möchte, sollte sich eine der 73 zugelassenen Veranstaltungen aussuchen, damit es nicht zu unnötigen Überraschungen kommt. Wie im vergangenen Jahr warnt die Stadtverwaltung davor, nur an Veranstaltungen teilzunehmen, die lizensiert wurden, da die anderen Illegal sind und ggf. von der Polizei aufgelöst werden können.

Insgesamt sind in diesem Jahr 97 Anträge bei der Stadt eingegangen, davon wurden 73 genehmigt. Davon wiederum sind 61 Anträge von lokalen Bars gestellt worden, damit diese länger öffnen dürfen. Neun Veranstaltungen haben die Genehmigung von 400 oder mehr Personen bekommen.

Die wohl größte zugelassene Party findet im Jachtclub statt. Hier wurden 3.666 Personen genehmigt, der Tennisclub hat die Genehmigung für 2.067 Personen und die Terrasse Tao darf immerhin noch mit 1.800 Menschen feiern.

Zu den Bars und Lokalitäten, die eine verlängerte Genehmigung erhalten haben zählen El Real Club Victoria, Gabinete Literario, Club Marítimo Varadero, Hotel Santa Catalina, Las Brujas, Terraza El Kopas und das Centro Comercial Sotavento. Dies bedeutet, dass diese Lokalitäten bis um 6 Uhr am 1. Januar 2015 geöffnet haben dürfen.

In der Gemeinde San Bartolomé gibt es eine offizielle Veranstaltung im Schwimbad von San Fernando, hier wurden 2.000 Personen genehmigt. – TF

Ähnliche Beiträge

1,5 Tonnen Müll aus den Dünen von Maspalomas entfernt

admin

Boot mit 45 Flüchtlingen abgefangen – Im März gab es einen deutlichen Rückgang!

admin

Steuereinnahmen der Kanaren sprudeln, allein die IGIC brachte fast 1 Milliarde Euro im ersten Halbjahr

admin