Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNatur & UmweltNews

El Hierro schreibt Geschichte – Erste Insel der Welt ohne fossile Brennstoffe

El Hierro – Da heute Geschichte geschrieben wird, berichten wir auch in den News zu Gran Canaria über das Thema. Auf El Hierro wird heute der Wind- und Wasserpark Gorona ans Netz gehen, damit wird die Insel die erste Region der Welt, die autark Strom erzeugt, unabhängig vom Öl oder von sonstigen fossilen Brennstoffen. Die Energie auf El Hierro wird künftig nur aus Wind-, Solar- und Wasserkraft stammen.

1.000 Stunden hat man gebraucht, nachdem der Nachhaltigkeitsplan am 27. November 1997 verabschiedet wurde. Unterstützt wurde das Projekt auch von der kanarischen Regierung, denn schließlich ist dies ein Pluspunkt, wenn man bei etwas weltweit führend ist.

Der neue Energiepark beinhaltet zwei Wasserbecken, ein unteres mit 150.000 Kubikmeter und ein oberes mit 380.000 Kubikmeter dazwischen findet man vier Turbinen, die entsprechend Strom erzeugen. Zudem gibt es im Park 5 Windräder die eine Nennleistung von 6 Megawatt haben, der Strom kann direkt ins Netz eingespeist werden. Überschüssiger Strom wird in den Wasserbecken „gespeichert“. Für den Notfall gibt es im Park aber auch noch Dieselmotoren, die die Arbeit übernehmen können, sollte dies einmal erforderlich sein.

Durch den Wind auf El Hierro können im Jahresschnitt bis zu 80% der gesamten Energie bezogen werden, die notwendig ist, um die Insel zu versorgen. Den Rest erreicht man mit Solar- und Wasserkraft. Das Ganze zeigt auf, dass solche Projekte problemlos möglich sind, wenn man denn will das diese überhaupt realisiert werden, herzlichen Glückwunsch! – TF

Ähnliche Beiträge

Betrugsversuch bei Immobilienverkauf im Süden von Gran Canaria – 2 Männer verhaftet

admin

Santa Lucia stellt Antrag gegen Haushaltsstabilitätsgesetz in Madrid

admin

„U-Bahn“ Haltestelle der Metro-GuaGua wird „nur“ 16,5 MIO € kosten

admin