Flugzeug vor der Küste von Gran Canaria ins Meer gestürzt?! NEIN!

Bild Info: Dieses Bild wird im Zusammenhang mit dem angeblichen Absturz bei Twitter und Facebook geteilt, es ab keinen Absturz! Bild: Twitter

Gran CanariaFlugzeugabsturz vor der Küste von Gran Canaria! So lauten seit wenigen Minuten überall die Meldungen, doch diese sind nicht bestätigt, im Gegenteil. Laut Angaben der Notrufzentrale 1-1-2 ist keine Boing 737 notgewassert, sondern ein Schlepper-Boot ist zu nahe an den Flughafen von Gran Canaria gekommen, so dass AENA dies als möglichen Flugunfall interpretierte, da das Boot wohl auch in Brand geraten ist. Daraus wurden gleich Horrormeldungen gestrickt, die man nicht bestätigen kann.

Unser Büro befindet sich etwa 11 Kilometer vom Flughafen entfernt, wäre ein Flugzeug tatsächlich abgestürzt hätten wir dies sicherlich mitbekommen. Die Sensibilität der Medien scheint durch den Vorfall mit der Maschine MH370 deutlich anders zu sein, aber bitte vermeiden Sie unnötige Panikmache! – TF

Ähnliche Beiträge