Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesundheitReisen & Tourismus

RIU unterstützt Krebskranke Kinder mit 12.000 Euro

Gran Canaria – Die Hotelkette Riu baut das soziale Engagement auf Gran Canaria weiter aus. Jetzt wurde eine Vereinbarung von Carmen Riu, der CEO der Hotelkette unterzeichnet, mit einem Verband, der sich um Kinder mit Krebs kümmert. Insgesamt spendet Riu 12.000 Euro um die Kosten für ein Jahr soziale Arbeit in dem Haus des Verbandes, welches sich in der Nähe der Mutter-Kind-Klinik von Las Palmas befindet, zu gewährleisten.

In dem Haus werden die Kinder und Familien betreut und teilweise auch untergebracht. Die Organisation, die seit 2007 diese Arbeiten durchführt, zielt darauf ab, die Lebensqualität von Kindern mit Krebs und ihren Familien zu verbessern.

Riu verfolgt seit jeher einen strategischen Plan, sich sozial in den Regionen zu betätigen, in denen man als Hotelkette aktiv ist. Man sieht selbst eine soziale Verantwortung gegenüber den Menschen, die in diesen Regionen leben.

Die Hotelkette arbeitet mit verschiedenen Stiftungen und Verbänden sowie Kliniken zusammen die sich um kranke Kinder oder behinderte Menschen kümmern. – TF

Ähnliche Beiträge

Familie von vermisstem Deutschen Oliver Heise bittet um Hilfe

admin

Über 4,2 MIO Fluggäste auf den Flughäfen der Kanaren im April 2024 registriert!

admin

Seit 20 Jahren wartet man auf eine Verbidung zwischen Marañuelas und Anfi

admin