Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsWirtschaft & Branchen

Spaniens größte Schneckenzucht in Agüimes eröffnet

Agüimes – Fans von Schnecken können sich freuen, denn in Agüimes wurde die erste Schneckenfarm der Kanarischen Inseln in Betrieb genommen, zudem ist diese Farm die größte Schneckenfarm in Spanien. Verantwortlich für die Farm ist die Firma „Caracoles Canarios“, dessen Miteigentümer Alberto Acosta darüber berichtet, wie man zu der Farm gekommen ist. „Vor zwei Jahren haben wir die Idee zur Gründung gehabt, da es auf den Kanaren keine Einrichtung dieser Art gab, haben wir eine Marktstudie in Auftrag gegeben. Anschließend war klar, dass wir diese Farm errichten werden“.

Investiert wurden zwischen 250.000 und 300.000 Euro um die Farm zu errichten. Die Größe beläuft sich auf insgesamt 13.500 Quadratmeter, von denen 10.000 genutzt werden, um die Tiere zu züchten, der Rest besteht aus Labors, Lagerfläche und Verwaltung. Bei der ersten Zucht wurden nun 350.000 Schneckeneier ausgelegt, geplant ist ein Ertrag von rund 60 Tonnen pro Jahr, von denen gut 30% für den kanarischen Markt gedacht sind, die restlichen 70% sollen auf das spanische Festland exportiert werden.

Man ist besonders stolz auf das neue kanarische Produkt und hofft darauf, dass ab dem kommenden Juli der Verkauf beginnen kann. Zudem wies man darauf hin, dass die meisten Schnecken, die in Spanien verkauft werden, aus Marokko stammen, dies wird sich mit dem Angebot aus Agüimes ändern. – CK

Ähnliche Beiträge

Investor bekommt JSP nicht – Nun kommt die Zwangsversteigerung & ggf. Auflösung von JSP

admin

Im Januar 2024 gab es einen leichten Anstieg bei der Zahl der Arbeitslosen

admin

2021, 2.648 kalifornische Königsnattern auf Gran Canaria eingefangen, neuer Rekord!

admin