Eintrittsgebühren für den Roque Nublo?

Bild Info: Eines der Wahrzeichen von Gran Canaria, der Roque Nublo. Möglicherweise verlangt die Regierung bald Geld um den Platz aus der Nähe zu betrachten. Bild: Infos-GranCanaria.com/MF

Tejeda – Es gibt das Gerücht, dass man evtl. bald Eintritt zahlen muss um den Roque Nublo zu besichtigen, auch der Bentayga steht in diesem Zusammenhang in der Diskussion. Der Vorschlag kommt aus der Gemeinde Tejeda, in der kommenden Woche soll eine Diskussion darüber zwischen den Ministerien für Umwelt, Kultur und Tourismus stattfinden.. Eine Stellungnahme von den zuständigen Ministerien gibt es bisher nicht. Eines ist jedoch wohl klar, der Besuch selbst soll nicht mit Kosten verbunden werden, sondern zusätzliche Dienstleistungen vor Ort.

Zu den zusätzlichen Dienstleistungen könnten Informationszentren, Toiletten etc. gehören. Die Politiker der Insel sind sich da nahezu einig, ein „Symbol der Insel“ kann man nicht nur für das Besuchen kostenpflichtig machen.

Diese Grundaussage kommt allerdings zustande obwohl die Politiker sich selbst noch nicht mit dem Thema beschäftigt oder gar beraten haben. Es bleibt also abzuwarten ob und wenn wie Gebühren eingeführt werden und wofür genau. – TF

Ähnliche Beiträge