TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross

Gran Canaria verabschiedet sich wieder von der Eigenvermarktung auf den wichtigen Tourismusmessen, ein Fehler?

Bild Info: Infos-GranCanaria.com

Gran Canaria – Die neue Regierung der Insel die aus NC, PSOE und Podemos zusammengesetzt ist, gab bekannt, dass man für die kommenden Tourismusmessen in London, Madrid und Berlin auf einen eigenen Stand für die Insel Gran Canaria verzichten wird und wieder zusammen mit den Kanarischen Inseln in die Vermarktung einsteigen will. In den vergangenen Jahren hatte die PP Regierung eine Abspaltung herbeigeführt und die Insel Gran Canaria eigenständig auf den wichtigen Messen präsentiert.

Felipe Afonso, ein Sprecher der PP bedauert es, dass die neue Regierung dieses Vorgehen nicht weiter fortführen möchte. Denn dieses Vorgehen hat „so gute Ergebnisse in den letzten vier Jahren erzielt“. Man hatte sich damals auch dazu entschieden, weil es Probleme mit der kanarischen Regierung gab was die Ansichten für Vermarktung betrifft. Schließlich „haben wir es geschafft den Binnenmarkt mit der Strategie zurückzugewinnen“, sagte Afonso weiter.

Tatsächlich belegen die Zahlen diese Aussage, im Jahr 2014 wuchs die Binnennachfrage vom spanischen Festland um 8% und auf Gran Canaria verbrachten 448.680 Festlandtouristen ihren Urlaub. Hingegen verloren alle anderen Inseln zusammen 0,5% an Festlandtouristen. Teneriffa büßte sogar 10% ein.

Man muss nun abwarten ab diese Entscheidung endgültig ist und wenn ja, was tatsächlich für Konsequenzen zu erwarten sind, dies können dann erst die Zahlen des Jahres 2016/2017 zeigen. – TF

Neukunden gewinnen Marcus Quadrat

Ähnliche Beiträge