Las Palmas will die NYC TaxiBar wegen Lärmbelästigung schließen

Bild Info: Die Barbetreiber setzen sich gegen den Beschluss der Stadtverwaltung zur wehr! Bild: NYC Taxibar/Facebook

Las Palmas – Eine der Anlaufstellen für Live-Musik in Las Palmas ist die NYC Taxi Bar am Las Canteras Strand. Die könnte sich nun ändern, zumindest wenn es nach den Gesetzen bzw. der lokalen Regierung gehen würde. Am letzten Freitag erreichte die Bar ein Schreiben der Stadtverwaltung, dass man die Bar schließen (versiegeln) wird aufgrund von Hintergrundmusik und Livemusik, die sowohl Donnerstags als auch Freitags zwischen 20 und 21 Uhr die eine Lautstärke von 50 Dezibel überschritten habe.

Die Betreiber der Bar fühlen sich etwas „verschaukelt“, und gaben diese Info exakt so in den Sozialen Netzwerken weiter. Eine Breite Front bildet sich derzeit um dieses Vorgehen der Stadtverwaltung zu kritisieren und diese Handlung zu bekämpfen.

Die Barbetreiber der NYC Taxi Bar sagen, „wir haben nichts verbrochen, hier arbeiten 10 Menschen die alle ihre Steuern zahlen und auch die Gäste lassen das Geld hier wovon wieder Steuern bezahlt werden“.

Die Stadtverwaltung begründet diesen Beschluss mit dem Dekret 86/2013 von 1. August der Kanarischen Regierung. Darin sind alle Regelungen zu finden, die sich auf Unterhaltungsbetriebe beziehen. Unter anderem sind Dezibel-Werte von 30 bis 65 in städtischen Wohngebieten zugelassen, sofern alle anderen Bestimmungen eingehalten werden.

Da wir nun unser Büro in Las Palmas haben können wir sagen, dann müsste fast jede Gastronomie in der Stadt geschlossen werden, sei es durch zu laute Musik oder Live-TV etc. Eine Stadt die zuvor europäische Kulturhauptstadt werden wollte sollte sich solche Schritte dreimal überlegen. Schließlich lebt die Stadt auch von der lebendigen Nachtszene die nicht nur bei Einheimischen sondern auch bei Touristen sehr beliebt ist.

Unterdessen wurde von der NYC Taxi Bar eine Online-Petition gestartet, die man hier (klicken) unterstützen sollte. – TF

Weitere Links zum Thema:
Dekret 86/2013 vom 1. August auf spanischer Sprache!

Ähnliche Beiträge