Dertour

Redindian Festival hat keine Genehmigung, Gemeinde warnt vor Ticketkäufen

Bild Info: Das geplante Redindian Festival besitzt keine Genehmigung der Gemeinde. Bild: Screenshot Website Redindian Festival

San Bartolomé de Tirajana – Die Gemeindeverwaltung von San Bartolomé de Tirajana warnt potentielle Käufer von Tickets für das geplante Redindian Openair Festival davor, dass es keine offizielle Genehmigung für dies Festival gibt. Aufgrund von nichteingehaltenen Sicherheitsmaßnahmen für die Besucher konnte diese Genehmigung nicht erteilt werden. Das Festival ist für den 8. August im Sioux City geplant.

Eigentlich verwunderlich, denn der gleiche Organisator, die Farra World SL aus Santa Cruz de Tenerife veranstaltete auch schon zwei weitere Festivals an diesem Ort, die jeweils genehmigt wurden. Madzoo am 3. April 2015 und Madzoo am 20. Juni 2015, bei beiden Veranstaltungen lief alles glatt auch bei der Genehmigung.

Allerdings wurde diesmal mit anderem Maßstab gemessen, aufgrund der Polizeiberichte der vergangenen Festivals an dem Ort wurde festgestellt, dass viele betrunkene und unter Drogeneinfluss taumelnde junge Menschen die Straßen rund um das Gelände füllten. Die hatte auch zu Problemen auf der GC-500 geführt. Daher kam nun die Ablehnung der Gemeinde. Zudem wuren geparkte Fahrzeuge am Águila Playa demoliert.

Daraus kann man ablesen, dass ein Festival dieser Art an dem Ort wohl nicht mehr stattfinden kann, aber lassen wir uns überraschen, was ggf. in Zukunft noch für neue Festivals diesen Veranstaltungsort versuchen werden. – TF

Ähnliche Beiträge