Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & UmweltPolitik

Waldbrandgefahr zu hoch: Offene Feuer, Feuerwerk etc. bis 30. September verboten!

Gran Canaria – Das Cabildo von Gran Canaria hat beschlossen, dass ab dem heutigen 1. Juli bis einschließlich 30. September kein Feuer jedweder Art zu erlauben. Grund dafür ist die anhaltende Trockenheit die dazu führt, dass die Waldbrandgefahr deutlich angestiegen ist. Das Verbot gilt in allen Bereichen der Insel die mit Camping und Erholung zu tun haben.

Neben dem Verbot von Feuer jeder Art ist ebenfalls Feuerwerk verboten und auch das Verbrennen von Gartenabschnitt.

Das gestrige Feuer in San Lorenzo (bei Las Palmas) ist ein gutes Beispiel dafür wo es enden kann. Glücklicherweise hat die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bringen können, trotzdem ist eine große Fläche an „Steppe“ abgebrannt.

Seit heute Morgen gibt es zudem Meldungen von einem Waldbrand auf Teneriffa, der sich in den Bergen entwickelt haben soll. Genauere Details liegen bis zur Minute noch nicht vor. – TF

Ähnliche Beiträge

Altersgruppe 20 bis 29 fordert die wenigsten Impftermine an, ausgerechnet!

admin

81 Schadstoffe durch Mikroplastik an den Stränden der Kanaren vorhanden

admin

Lokale Klinik in Mogan ist umgezogen

admin