190 Millionen € – Hauptgewinn bei Euromillionen geht nach Gran Canaria

Bild Info: Die erste Gewinnklasse hatte nur einen Gewinner, dieser gab seinen Schein im CC El Mirador ab. Bild: Screenshot Euromilliones

Las Palmas – Bei der neusten Auslosung der Lotterie Euromillion wurde der Hauptgewinn in Las Palmas als Lottoschein abgegeben, dies teilte die Lottoannahmestelle im CC El Mirador mit. Es handelt sich um einen Gewinn von 190 Millionen Euro, die Zahlenkombination 1-9-15-19-15 mit den Sternziffern 1-7 wurde auch nur einmalig abgegeben, so bleibt der Hauptgewinn vollständig auf Gran Canaria. Dies wurde auch schon von der Lotterieverwaltung Spaniens bestätigt.

Es ist zudem der höchste jemals ausgespielte Lottogewinn, dieser Lotterie, den eine Person in Spanien gewonnen hat. Die bisher höchsten Gewinnsummen beliefen sich auf 121 Millionen Euro in Sevilla im Jahr 2011 und 126 Millionen Euro in Madrid im Jahr 2009, 2014 wurde der bis dato höchste Gewinn von 137 Millionen Euro in Madrid ausgeschüttet.

Neben dem Hauptgewinn können sich zudem zwei weitere Gewinner aus Spanien über einen Gewinn von 1.291.056,09 Euro freuen, sie hatten ausreichende Treffer um die zweite Gewinnklasse zu erreichen. Beide Gewinner gaben den Schein auf dem Festland ab.

Natürlich kann man auch im Urlaub seine Scheine weiter abgeben und evtl. dann zu den glücklichen Gewinnern bei Euromillion zählen. Unter dem Link finden Sie sogar die Möglichkeit andere Lotterien, wie die spanische Weihnachtslotterie zu spielen, Neukunden können bis zu 50% Rabatt bei Euromillionen bekommen. – TF

Ähnliche Beiträge