Dertour

Kanaren erreichten 94 Millionen Übernachtungen und sind Platz 1 in der EU

Bild Info: Die Strände auf den Kanaren locken Millionen Touristen an, hier der Las Canteras in Las Palmas am Abend. Bild: Infos-GranCanaria.com

Kanarische Inseln – Laut dem europäischen Statistikamt Eurostat sind die Kanarischen Inseln das wichtigste Reiseziel in der Europäischen Union. Aus der Statistik geht hervor, dass Spanien die Rangliste der Urlaubsländer in Europa anführt, die Kanarischen Inseln liegen hier an der Spitze gefolgt von Katalonien den Balearen und Andalusien. Die Werte stammen aus dem Jahr 2015, hier erreichten die Kanarischen Inseln laut Eurostat 94 Millionen Übernachtungen.

Katalonien kam auf 75,5 Millionen Übernachtungen, die Balearen erreichten 62,2 Millionen Übernachtungen und Andalusien 61,4 Millionen Übernachtungen.

Nach Spanien folgt in Europa Frankreich und Italien, diese drei Länder werden als „Monopolisten“ für Urlaubsgebiete in der EU betitelt.

Eurostat hat zudem ermittelt, dass der „Europäische Tourismus eine innere Angelegenheit ist“, denn 90% der Übernachtungen werden von in der EU ansässigen Bürgern generiert. Also nur 10% der Übernachtungen kommt aus Ländern außerhalb der EU. In dieser 10%-Gruppe befinden sich die USA (Anteil 13,8%), die Türkei (Anteil 10,4%) und Marokko (Anteil 4,6%).

Am meisten Übernachtungen generieren die Belgier, insgesamt 16,9% der genannten Übernachtungen werden aus dem kleinen Land generiert. Spanien folgt auf dem zweiten Platz mit 14,2%. – TF

Weitere Links zum Thema:
Pauschal nach Gran Canaria
Flugpreise vergleichen und sparen

Ähnliche Beiträge